Der VSK versteht sich als Dachorganisation, der an der Saar beheimateten Karnevalsgesellschaften zur Pflege und Förderung heimatlichen Brauchtums.

Der VSK ist heute mit 174 Vereinen und 34.500 Mitglieder (davon ca. 12.000 Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre) die drittgrößte kulturtreibende Organisation an der Saar.

Die gesamte Palette einer gewachsenen Karnevalskultur wird ständig gefördert und durch ein seit Jahren bestehendes Qualitäts- steigerungsprogramm wirkungsvoll unterstützt.

Seit Verbandsgründung verstand sich der VSK auch als Mittler zwischen Deutschland und Frankreich; durch die Mitgliedschaft der französischen Vereine praktizieren die Fastnachter schon unendlich viele Jahre ein für uns grenzenloses Europa.