Für Vereine unseres Verbandes, die ihre Garden für die Turniere des Bund Deutscher Karneval (BDK) melden wollen, öffnet sich das Meldeportal bekanntlich am 01.07.2018. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) greift auch in die Handhabung dieser Anmeldungen zu den BDK-Turnieren ein. Der BDK hat uns folgende Information geschickt:

Hinweis zum Meldeportal für Meldende

 

Die Anmeldung für das Meldeportal fordert gem. der DSGVO eine Informationspflicht des BDK an sie als Meldenden und weiterhin eine Rückmeldung der zur Kenntisnahme dieser Informationen über die gemeldeten Daten.

 

Damit dies für sie Reibungslos ablaufen kann müssen Sie ein Häkchen setzen. Damit bestätigen Sie die Information „BDK_Grundsätze der Datenverarbeitung für das Meldeportal“ zur Kenntnis genommen zu haben, dann können  sie Ihren Meldevorgang fortsetzen.

 

Um den Vorgang für Sie zu beschleunigen übersenden wir ihnen die Information „BDK_Grundsätze der Datenverarbeitung für das Meldeportal“ als Pdf vorab, somit können Sie im Vorfeld sich die Informationen über die Verarbeitung der Daten anschauen.

 

Danke für Ihr Verständnis für die Umsetzung und Einhaltung der Anforderungen der DSGVO.

Wir weisen ganz ausdrücklich darauf hin, dass es wichtig ist, dieses „Häkchen“ bei der Turnier-Anmeldung ohne zeitaufwendige Nachforschungen anzustellen, im Portal zu setzen. Diesbezügliche zeitliche Verzögerungen könnten ansonsten dazu führen, dass eine vorgesehene Turnieranmeldung nicht mehr möglich ist – weil das Kontingent der Anmeldungen dann bereits erfüllt sein könnte.

Deshalb sind die Vorsitzenden gebeten, diese Information an ihre „Meldenden“ entsprechend weiterzugeben. Die angesprochenen BDK-Grundsätze sind  hier verlinkt und in der Infobox (=> Satzungen, …) unserer Homepage hier abgelegt

Wir haben die Präsidenten und Vorsitzenden per eMail über die Änderung im Turnier-Meldeportal informiert.